News

10. Februar 2016

Die EOS Holding erwirbt ein neues Portfolio an Aktiva im Bereich der erneuerbaren Energien mit einer Leistung von 100 MW

 

Die EOS Holding erwirbt von Omnes Capital, einem bedeutenden Unternehmen in den Bereichen Investitionskapital und Investitionen in Infrastruktur mit 2,1 Milliarden Euro unter Verwaltung, ein Portfolio an europäischen Aktiva im Bereich der erneuerbaren Energien mit einer installierten Gesamtleistung von 100 MW.

Das Portfolio umfasst 4 Windkraftanlagen und 4 Solaranlagen in Frankreich und Portugal, die zwischen 2010 und 2013 gebaut wurden.

Die 4 Windkraftanlagen befinden sich in der Picardie, im Burgund und in Poitou-Charentes und sie erreichen eine Gesamtleistung von fast 50 MW.

Die 4 Solaranlagen befinden sich in Portugal und in der französischen Region Aquitanien. Sie generieren eine Produktionskapazität von insgesamt 60 MW und umfassen einen Teil des Solarparks von Cestas, dem größten Solarpark Europas (mit 300 MW an installierter Leistung).

Durch diesen Erwerb erhöht die EOS Holding die Kapazitäten im Bereich der neuen erneuerbaren Energien (NEE) insbesondere im Bereich der Boden-Photovoltaikanlagen.

 © EOS Holding SA